Vertragsmanagement

„Nachträge und zusätzliche Kosten vermeiden“

Infolge des immer steigenden Erfolgsdruckes am Markt, in noch kürzerer Zeit noch kostengünstiger zu bauen, steigt auch, wenn auch am Anfang des Projektes nicht gewollt, das Konfliktpotenzial.
Nicht sorgfältig vorbereitete und vor allem professionelle Verträge sowie mangelnde Zeit bei den Vertragsverhandlungen, sorgen zunehmend für Streitpotential mit nicht zu kalkulierbaren Folgen.
Hierzu übernehmen wir bereits im Vorfeld eines Projektes, die komplette und vor allem sorgfältige Vertragsvorbereitung. Wir entwickeln für jedes Projekt in enger Zusammenarbeit mit Ihren oder von uns empfohlenen Anwälten, ein Gesamtvertragswerk, was speziell alle Besonderheiten Ihres Projektes berücksichtigt.
Hier können wir auf eine über 20-jährige Erfahrung beim Gestalten und Verhandeln von Generalunternehmerverträgen von Großprojekten zurück greifen.

Unsere praktischen Erfahrungen beim Abwickeln dieser Großprojekte fließen vollends in Ihre Verträge ein. Auch während der Bauphase übernehmen wir für Sie das komplette Nachtrags-, Verhandlungs- und Konfliktmanagement.
Dies alles geschieht einzig und allein mit dem Ziel, die Nachtragsforderungen gegen Sie zu minimieren bzw. gar nicht erst zu zulassen, sofern diese Forderungen unberechtigt und zuvor vertraglich nicht vereinbart wurden.

 

Leistungsübersicht - Vertragsmanagement:
  • Zusammenstellung der Ausschreibungsunterlagen

  • Erarbeitung des Vertragswerkes in Zusammenarbeit mit Ihren Anwälten

  • Prüfen der Ausschreibungen

  • Vertragsverhandlung

  • Einschätzen von Chancen und Risiken

  • Vertragscontrolling

  • Nachtragsmanagement